Zertifikatslehrgang Social Media Manager startet wieder an der IHK Ulm

//Zertifikatslehrgang Social Media Manager startet wieder an der IHK Ulm

Zertifikatslehrgang Social Media Manager startet wieder an der IHK Ulm

Der Zertifikatslehrgang zum Social Media Manager startet auch dieses Jahr wieder traditionell im Herbst. Als die IHK Ulm den Lehrgang 2013 in Leben rief, durfte ich federführend an der Konzeption teilnehmen. Das Ergebnis sind fünf Seminartage an denen folgende Kenntnisse vermittelt werden:

Social Media Grundlagen
Im ersten Modul wird Rudolf Moser von der Ulmer Agentur ZeroSeven alle wichtigen Plattformen vorstellen, die veränderten Rahmenbedingungen im Marketing erläutern und Vorteile und Chancen, aber auch Grenzen und Risiken aufgezeigen.

Recht
Am zweite Seminartag dreht sich alles um das Thema Recht. Prof. Dr. Ulrike Trägner der Kanzlei Sonntag und Partner wird mit den Teilnehmern Datenschutz ebenso behandeln wie Rechtsfolgen bei Datenschutzverstößen, sowie Anforderungen an die Auftragsdatenverarbeitung und natürlich jede Menge Praxistipps.

Strategie
In diesem Seminar klärt Rudolf Moser im ersten Schritt warum eine Strategie überhaupt notwendig ist. Im Folgenden werden die Teilnehmer alle notwendigen Bausteine einer Social Media Strategie kennenlernen.

Content
Content Marketing ist das Schlagwort des Jahres. Und tatsächlich geht ohne Content natürlich gar nichts in der Unternehmenskommunikation. In diesem Modul erfahren Sie von Vanessa Klein und Natasa Forstner von den Ulmer PR-Spezialisten press’n’relations wie geeigneter Content für die eigene Social Media-Präsenz generiert, aufbereitet und in eine logische Themenstrategie eingebettet werden kann.

Social Media Monitoring
Am Vormittag dieses Seminartages erläutere ich den Seminarteilnehmern alles Wissenswerte rund um das Thema Social Media Monitoring. Im ersten Schritt werden wir Begrifflichkeiten und Abgrenzungen beispielsweise zu Social Media Analytics oder Web Analytics klären. Im Folgenden schauen wir auf die Potentiale und Hindernisse und steigen dann sehr praxisnah in den Monitoringprozess ein. Außerdem werden die Teilnehmer die Möglichkeit haben eine professionelle Monitoring-Lösung zu testen und direkt anzuwenden.

Social Media Marketing
Am Nachmittag spreche ich mit den Teilnehmern über Social Media Marketing. Neben den berühmten 4Ps im Social Media Einsatz lernen Sie wie Sie Influencer Relations für Ihr Unternehmen anwenden und wie Sie mit den Werbemöglichkeiten der verschiedenen Plattformen umgehen und diese einsetzen.

Am Ende des Lehrgangs und als sechstes Modul steht eine Projektpräsentation. Bei der Konzeption des Lehrgangs war es mir wichtig, dass die Teilnehmer etwas mitnehmen, das sie direkt in der Praxis anwenden können. Daher haben wir uns für die Ausarbeitung einer Social Media Strategie für ein Projekt direkt aus dem Unternehmen des Teilnehmers entschieden. Die Teilnehmer stellen Ihre Strategie vor und erhalten direkt Feedback und Tipps von den Dozenten. Die Erfahrung zeigt, dass vor allem die direkte Rückmeldung für alle Teilnehmer sehr wertvoll ist und hier viel direkt voneinander gelernt werden kann.

Der Lehrgang findet dieses Jahr an sechs Tagen zwischen dem 13. Oktober und 1. Dezember 2016 statt.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.

By | 2016-09-13T11:12:02+00:00 September 12th, 2016|Events|0 Comments

About the Author:

Thorsten ist Gründer und Inhaber von DIGITALFEUER Markenkommunikation. Mit einem Team aus freien Mitarbeitern unterstützt er Unternehmen in ganz Deutschland bei ihrer digitalen Unternehmenskommunikation. Wichtig ist ihm hier ein ganzheitlicher Ansatz, abseits vom Denken in Unternehmenssilos. Der Schwerpunkt in seiner täglichen Arbeit liegt im Bereich Beratung, Monitoring und Umsetzung.